Monat: November 2019

Warum ich nicht jeden Tag was Neues mache

Vor mir liegen die mürben Reste eines Zollstockes. Die Papierfetzen meiner eigenen Grabrede ruhen ganz oben auf dem vollen Papierkorb, der neben meinem Schreibtisch überquillt. Eigentlich müsste ich ihn dringend rausbringen, staubsaugen und die Wäschekörbe leeren. Es kann gut sein, dass sich auf dem Grund der Körbe noch zerknitterte Klamotten aus den 80er Jahren des […]

Mehr

Laubgeblase

Sie grüßen freundlich, beherrschen die gängigen Smalltalkthemen und sind einfach nette Mitmenschen. Und dann kommt der Herbst. Der späte Herbst. Der November. Und er erhellt grausam, was der Sommer verborgen hielt. Die selben Menschen, die eben noch so sympathisch entspannt waren, Menschen, von denen man glaubte, sie könnten eines fernen Tages möglicherweise zu guten Bekannten, […]

Mehr

Der Fall S.

Es ist schon eine ganze Weile her. Aber ich erinnere mich gut an ihn. Der S.* S. lebte seit gefühlten Ewigkeiten mitten unter uns. Er war immer dabei. Selbstverständlich war er dabei. Er gehörte zu uns und wir zu ihm. Er sah gut aus, grinste verschmitzt und war einfach unglaublich süß. Er trug bunte Klamotten […]

Mehr

Demokratie

Es war eine verhältnismäßig kleine Gruppe, die fahnenschwenkend einer Frau huldigte, die in Bielefeld einsitzt, weil sie behauptet, dass es den Holocaust nicht gegeben habe. Eine 91 Jährige unbelehrbare Nazifrau. Viele Frauen spielten und spielen übrigens im alten und im neuen Nationalsozialismus eine starke Rolle! Die Rechte war also unterwegs und ich bin eine von […]

Mehr

The Fabulous 4

Montag. Unitag. Hundetag.Eigentlich.Denn dann kommt alles ganz anders. Wenn man als Frau in der Lebensphase U100 viele Stunden in der Woche inmitten von jungen, überwiegend schlanken, meist attraktiven, sehr oft intelligenten und zum Teil freundlichen Menschen sitzt, weil man meint, einen weiteren Studienabschluss machen zu müssen, dann hat das Auswirkungen. Man sitzt. Im Hörsaal, im […]

Mehr

Du bist so emotional!

Kennen Sie das?Sie sitzen entspannt mit ein paar Menschen zusammen, die Ihnen mehr oder weniger nah stehen. Sie hören zu, fragen nach, beobachten, lesen zwischen den Zeilen, fühlen mit.Sie grenzen sich ab, kramen in Ihrem Hirn nach sinnvollen Vernetzungen, reflektieren noch einmal, ob das, was Sie da gleich raushauen wollen Ihren Werten entspricht, thematisch passt […]

Mehr

Keine beste Freundin

Meine Erfahrungen mit dem Typ beste Freundin sind so unterirdisch mies, dass ich irgendwann entschieden habe, es ohne zu versuchen. Die beste Freundin ist so selten wie ein Lottogewinn. Und da man statistisch gesehen eher vom Blitz getroffen wird, als ’ne Million zu gewinnen kann man das Thema im Prinzip von vornherein ad acta legen. […]

Mehr