Wenn Geld keine Rolle spielt

Was würden Sie machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Gute Frage zum richtigen Zeitpunkt.
Christine, was würdest du machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?, fragte mich gestern mein Schwiegersohn.

Ich würde euch Kinder und Schwiegerkinder finanziell gut ausstatten, Haus und Garten renovieren lassen anstatt es selber zu machen und eine Sauna bauen lassen.

Und dann würde ich mir ein Thema suchen, das in meinen Augen die Welt verbessert, eine Stiftung gründen und loslegen, antwortete ich und war im ersten Moment verwundert!

Keine Reisen? Kein neues Haus? Kein neues Auto?

Bill Gates ist einer von denen, die das genau so machen. Wenn es Sie interessiert, dann schauen Sie sich auf Netflix die Miniserie an. Es lohnt sich!

Welche Möglichkeiten haben Sie und ich, die wir noch nicht einmal über den Bruchteil der finanziellen Möglichkeiten von Bill und Melinda Gates verfügen, uns einzubringen, Zustände zu verbessern?

Was ist Ihr Thema? Was könnte Ihr Thema werden? Und wie würden Sie es angehen, wenn es keine Beschränkungen gäbe?

Mein Thema ist Frauen und ihr Potenzial jenseits von Öffentlichkeit, Glamour und Karriere.

Bill Gates ist ein hoch intelligenter Mann, vielleicht sogar ein Genie?

Aber allein und vor allem ohne seine Mutter, seine Schwestern und schließlich seine Ehefrau Melinda, wäre er möglicherweise ein unentdeckter Nerd geblieben, ein Tüftler und Denker, ein Eigenbrötler ohne soziale Anbindung!

Und genau darum wird es hier auf Ideenlese ab sofort verstärkt gehen. Wer sind und waren die Mütter, Schwestern und Frauen ohne Karriere?

Und was können wir, Mütter, Schwestern, Frauen bewegen, um die Welt für uns alle zu optimieren?

Was würden Sie anstoßen, in Gang bringen, verfolgen, wenn Geld keine Rolle spielte und es auch sonst nichts gäbe, was Sie behindert? 

Antworten Sie gerne in der Kommentarspalte. Möglich, dass hier ein richtig großes Ding in Gang kommt!

Schönen Tag und bis bald.

2 Kommentare

  1. Ich würde mindestens die gleichen finanziellen Mittel, wie es derzeit die EU-Agrarsubventionen betragen, dazu aufwenden, dass sich Afrika in Zukunft selbst in die Lage versetzt sieht, den Hunger zu bekämpfen und damit dieses, aus meiner Sicht erheblich größere Problem als Corona und der Forschung nach einem Impfstoff dagegen, endgültig aus der Welt zu schaffen. Ich würde mir in den USA einen Wahlkampf gönnen, der Arni Schwarzenegger alias Terminator vor Neid erblassen ließe; und dann versuchen, dem vermeintlich mächtigsten Land der Welt wieder zur Vernunft zu verhelfen.
    Und selbstverständlich würde ich mir einen erquicklich großen Vorrat an Eierlikör und Co. zulegen 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s