Erst saufen dann putzen (Steffen Z.)

Christine, hast du eine Affäre?, wurde ich kürzlich augenzwinkernd aber unverblümt im voll besetzten Familienkreis gefragt. Wer Geschwister hat, braucht weder Priester noch Therapeuten. 😉

Nein, war meine Antwort und ich ergänzte, aber wenn ich eine hätte, würde ich es ungern in Anwesenheit der Familie erörtern, geschweige denn es zugeben. Kurz, ich würde es in jedem Fall verneinen. 

Und wer ist dann Steffen, der deine Artikel ausführlich kommentiert?

Genau der. Steffen Z. ist ein guter Freund, dem ich viele Anregungen verdanke und der Impulsgeber für etliche meiner Artikel war und ist.

Und dafür sage ich an dieser Stelle und quasi weltweit Danke an Steffen!

Mit Steffen und A., seiner Frau, haben wir im letzten Jahr Teile von Namibia erkundet.
Die beiden haben uns das Land gezeigt, weil sie es besser kennen als wir.
Steffen schießt super Fotos und liebt Musik, insbesondere von City und Karat.

Und auf Ideenlese kommentiert Steffen nicht nur, sondern schreibt hin und wieder mal Artikel, die sich dadurch auszeichnen, dass sie gut recherchiert und mutig quer gedacht sind.

Bitte einfach mal hier klicken.

Es ist gut, Menschen wie Steffen im Leben zu haben. Sie tun gut und es macht Spaß, Zeit mit ihnen zu verbringen. Sie stoßen an, zum Überdenken eigener Positionen und im direkten Sinne am liebsten mit Gin Tonic und Weißwein.

Aus einem Treffen mit Steffen und seiner Frau gehen mein Mann und ich mit mehr Energie raus, als wir reingegangen sind. Austausch, Inspiration, Surfen auf gemeinsamen und sich brechenden Wellen. Einfach eine gute Verbindung.

Wie war gleich die Anfangsfrage? Ob ich eine Affäre mit Steffen habe?

Es wäre ein Sakrileg, wertvolle und gute Verbindungen durch eine Affäre zu versauen!
Allgemein aber besonders im Speziellen.

Sollten auch Sie Fragen haben, die Sie mir schon immer einmal stellen wollten, nur zu.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls Menschen in ihrem Leben, die Ihnen gut tun, die Ihre Augen zum Leuchten bringen und von denen Sie wissen und spüren, dass sie Ihnen echt und von Herzen zugetan sind. Menschen, die sich Ihnen zumuten und denen Sie sich zumuten können, weil sie sich vertrauen.

Also all das, was eine Affäre wahrscheinlich nur sehr bedingt erfüllt. Oder gar nicht.

In diesem Sinne, guten Mittwoch.

Ein Kommentar zu „Erst saufen dann putzen (Steffen Z.)

  1. Steffen Z.

    Gott sei Dank hat meine Frau A. mir diese Frage noch nicht gestellt. Wobei, ich könnte Sie in allen Belangen genauso beantworten wie Du es getan hast. Außerdem gibt mir die Beziehung zu meiner Frau sooo viel, mehr könnte ich in Form einer Affaire gar nicht verarbeiten (geschweige denn wollen).
    Ansonsten einfach DANKE und DANKE GLEICHFALLS.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: