Wahre Liebe

Als meine Liebe deine traf,
sie erste Blicke wagten,
und Schritte aufeinander zu,
berührt, verrückt, verzückt,
hielt die Welt den Atem an.

Als deine Liebe mit meiner spielte,
die Haut erhitzte, verglühte,
die Leidenschaft durchbrannte,
besoffen, betroffen, bekloppt,
tanzte die Welt Samba.

Als meine Liebe deine verlor,
aus dem Blick, aus dem Gespür,
standen wir auf der Leitung,
und weltweit fiel der Strom aus.

Als deine Liebe meine wieder traf,
behutsam, zart, bewusst,
zersprangen die Ketten der Welt.

Als meine Liebe mit deiner alt wurde.
sie sich aneinander lehnten und Geschichten
aus ihren Tagebüchern vorlasen, erkannten wir:
Wahre Liebe fordert nicht,
sie schenkt sich, sie lässt, sie fließt, sie ist.
Und das Universum lächelte und schaltete auf Flutlicht.

Bis bald und einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s