Der Wald und die Freundschaft

Heute Nacht habe ich schlecht geschlafen. Beschissen, um es auf den Punkt zu bringen und den Zustand zu umreißen, in dem ich mich heute Morgen um 7 befand. Dabei soll um diese Uhrzeit angeblich die Welt noch in Ordnung sein. Für Frühaufsteher oder für Menschen, die mit 2 Stunden Schlaf in der Nacht auskommen. Nicht … Der Wald und die Freundschaft weiterlesen

Der Tag an dem du auf den Birnbaum geklettert bist

Gerade war ich noch einmal beim Hortensienkranz. In der Mitte liegt eine weiße Rose. Die Hündin schnüffelt an den Blüten und geht ganz von allein ins Sitz. Tiere haben feine Sinne für Stimmungen. Hunde und Katzen waren dennoch nicht dein Ding. Da warst du distanziert. Nur manchmal hast du der Katze ein Wort gegönnt und … Der Tag an dem du auf den Birnbaum geklettert bist weiterlesen

In Memoria

Die Nachricht kam plötzlich und unerwartet. Das erste Gefühl war Leere, gefolgt von Schockstarre. Sprachlos, fassungslos! Fünfundzwanzig Jahre kannten wir uns, es war Freundschaft und es war selbstverständlich, dass du da bist. Und du warst immer da, wenn man dich brauchte. Nichts ist selbstverständlich. Du nicht. Das Leben nicht. Erinnerungen blitzen auf. Bilder, kleine Geschichten … In Memoria weiterlesen

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten