Fähnchen im Wind

Manchmal ärgere ich mich über mich selbst! Und zwar richtig. Sie sind natürlich super heiß darauf zu erfahren, worüber ich mich ärgere. Das verstehe  ich gut. Schließlich ist sonst ja auch kaum was los und man ist dankbar für jedes noch so unbedeutende Seelenstriptease. Leider habe ich weder Skandälchen geschweige denn nackte Tatsachen für Sie parat. Aber nehmen Sie dies. Mich beschleicht das unangenehme Gefühl, anfällig für Fake News und Verschwörungstheorien zu sein. Übel ist das. Denn ich mag Fakten und behaupte gerne von mir, dass ich immer alles hinterfrage, Informationen neutral zur Kenntnis nehme und seriöse Daten von unseriösen … Fähnchen im Wind weiterlesen

Warum wir uns nicht alles in den Mund stecken sollten

Seuche und Rassismus feiern eine ausschweifende Corona-Hochzeit. Als Location fiel die Wahl auf Rossmann hier im Dorf. Sehr klug, denn dort gibt es auch noch Klopapier, jedenfalls für die Mitarbeiter. Es versteht sich von selbst, dass natürlich nicht jeder an diesem Fest teilnehmen kann. Eingangskontrolle. Klar. Und so verwehrten Mitarbeiter der hiesigen Rossmann Filiale einer dreiköpfigen Familie den Zutritt in den Laden, da man nur eine begrenzte Anzahl von Kunden aus Sicherheitsgründen einlassen dürfe. In Zeiten wie diesen ist das eigentlich kein Aufreger, denn schließlich kümmern uns Freiheit und sonstige Rechte im Moment eher weniger. Und wenn die Sonne scheint … Warum wir uns nicht alles in den Mund stecken sollten weiterlesen

Leben erhöht das Risiko zu sterben

In den letzten zehn Jahren sind in Deutschland gerundet 900.000 Menschen jedes Jahr gestorben. Ganz schön viele. Die Grippewelle 2017/2018 hat in Deutschland schätzungsweise 25.100 Menschen das Leben gekostet. Auch eine beachtliche Zahl. Es war eine Grippe mit einem sehr schweren Verlauf. Obwohl es noch gar nicht so lange her ist kann ich mich nicht daran erinnern. Sie? Die Todesfälle durch Corona Stand heute sind 181 in Deutschland. Das Durchschnittsalter liegt bei 81 Jahren. Ja manche sterben jung! Das ist aber auch ohne Corona so. Bitte verstehen Sie mich richtig: Der Tod ist ein Arschloch! Niemand möchte etwas mit ihm … Leben erhöht das Risiko zu sterben weiterlesen

Neubewertung nach Krisen am Beispiel von Mehl.

Die allerbeste Nachricht von heute: Es gibt wieder Mehl! Und ich habe eine Packung bekommen. Sogar geschenkt! Eine sehr nette Nachbarin hat mir die Tüte unter gewissenhafter Einhaltung der geltenden social  distancing rules vor die Tür gestellt. Eine Woche hat sie auch für mich die leeren Regale hiesiger Discounter bis in die hinterste Ecke inspiziert. Heute war sie erfolgreich. Mehl hat in diesen Tagen einen neuen Wert bekommen. Klopapier auch. Rechnen wir damit, dass Klopapier die neue Währung wird. Bitcoin? Was ist Bitcoin? Man muss kein Visionär sein, jedenfalls kein großer um vorauszusehen, dass es nach Corona nicht mehr so … Neubewertung nach Krisen am Beispiel von Mehl. weiterlesen

Das Phantom

Freuen Sie sich auch immer so, wenn Sie ganz unverhofft einen 10-Euro-Schein in der Tasche finden? Mein Start in einen vernieselten Freitag war von dieser erregenden Freude erfüllt. Ich habe nämlich noch eine angebrochene Packung Mehl gefunden! Zum Glück nicht in meiner Tasche, sondern im Vorratsschrank. Mehl verleiht Freudenflügel. Und dann sind da ja noch die anderen Dinge, die exponentiell phantastisch sind. Fangen wir mit meinem Lieblingsthema an. Das Phantom Klopapier Manche meinen es gesehen zu haben, doch im selben Augenblick verschwand es vor ihren Augen und entzog sich ihrem Zugriff. Die gute Nachricht zuerst. Es ist nicht weg. Es … Das Phantom weiterlesen

Wir sind Klopapier

Die derzeitige Krise ist vierlagig, deluxe, premium, also richtig sicher, solide und haltbar. Da fasst man so schnell nicht durch. Anders ist das bei zweilagigem Klopapier, recycelt und porös. Noch während man denkt, das geht schon gut, da passiert nichts, mir passiert das nicht, ich doch nicht, das mag ja bei anderen so sein, bei mir ist das alles ganz anders, schwupp, sieht man sich einer unangenehmem Situation ausgesetzt in der nur noch eines hilft, Hände waschen, und zwar schnell und gründlich! Was für niedliche Parallelen. Aber lächelt uns die größte – sorry – Scheiße vielleicht gerade freundlich zu und … Wir sind Klopapier weiterlesen

Good News

Ich habe mir fest vorgenommen, heute nicht über ignorante Viktualienmarkt-Champagner-Schlürfer zu schimpfen. Auch die supercoolen Besserwisser, die meinen, dass Wissenschaftler und Politiker total übertreiben und sowieso keine Ahnung haben, stelle ich heute nicht in den Mittelpunkt. Den maulenden Verschwörungstheoretikern und ihren Anhängern soll hier und heute ebenfalls kein Forum geboten werden. Und last but not least ignorieren wir auch die renitenten Schülergruppen, die Frühlingspartys in Parkanlagen feiern anstatt mit dem Hintern zuhause zu bleiben und sich ausnahmsweise mal nicht nur um sich, sondern um andere zu kümmern. Man könnte allerdings auf die Idee kommen, dass es sinnvoll ist, die diesjährigen … Good News weiterlesen