Die Enkelfrage

Und? Hast du Enkelkinder? Ich habe schon drei und extra meine Stunden reduziert, damit ich mich um sie kümmern kann. Die Frage erwischt mich unerwartet, noch dazu weil sie mir ausgerechnet auf dem Friedhof von einer Frau gestellt wird, die ich zuletzt bei der Abiturfeier unserer Kinder gesehen habe. Unsere Kinder sind dreißig und drüber, offiziell sind Sie maximal 29. Ach ja, denke ich, stimmt, ich bin tatsächlich im Großmutteralter.  Nein, ich habe keine Enkelkinder, antworte ich, ich studiere wieder und habe einen Hund! Betretenes Schweigen, gefolgt von einem knappen, na dann, man sieht sich. Man sieht sich. Ja. Vielleicht … Die Enkelfrage weiterlesen

Mama

Wenn sie klein sind, pinkeln sie dir in die Schürze. Wenn sie groß sind, brechen sie dir das Herze, sagte meine schlesische Oma als sie erfuhr, dass ich mit meinem ersten Kind schwanger bin. Das ist jetzt mehr als dreißig Jahre her. Brief an meine Kinder Früher, also bevor ihr auf die Welt gekommen seid, bin ich richtig rasant Auto gefahren. Glaubt ihr nicht? Ein bisschen Wahrheit steckt in jeder alten Geschichte. Jetzt seid ihr erwachsen und ich habe euch gemeinsam mit Papa auf diesem Weg begleitet. Euch traurig oder verzweifelt zu sehen, verursacht mir Schmerz, der mit keinem anderen … Mama weiterlesen

Chill mal Lotte. Wie wir unsere Ehe gerettet haben.

Sind Sie auch ein Freak? Ein Liebesbeziehungsfreak? Also ich bin einer. Verliebtsein bis zum Durchknallen, Sex ohne Ende, Wahre Liebe, Happy End. Ach es kann so schön sein! Und in diese wunderbare Vorstellung von Romantik knallt dann rücksichtlos das Duo Infernale: Theorie & Praxis. Mein Mann und ich sind seit über dreißig Jahren verheiratet. Wir haben damals nicht lange gefackelt. Sechs Monate reichten uns bis zum Jawort.Nach heutigen Maßstäben ist das natürlich ein Wahnsinn.Heute braucht die Braut für die Auswahl und das Anpassen des Kleides allein schon vier Monate.  Damals fragte meine Mutter meine Oma, was sie denn von dieser … Chill mal Lotte. Wie wir unsere Ehe gerettet haben. weiterlesen

Wie ich dem Dirndl fast entkam

Es macht einen flachen Bauch und ein fantastisches Dekolleté. Außerdem tragen alle eins. Wir wollen dich im Dirndl sehen! In diesem Jahr wird es passieren. Ich werde mit meiner Familie die Münchner Wiesn besuchen. Tochter und Schwiegertochter sind jung, wunderschön und schlank. Man könnte sie in Sackleinen kleiden und sie wären immer noch bezaubernde Hingucker. Im Dirndl sind sie geradezu eine Pracht!Ich nicht.Ich will eine Lederhose! Eine Lederhose? Hochgezogene Augenbraue beim Schwiegersohn, tolerantes Grummeln vom Herrn Sohn. Musst du selbst am besten wissen, Mama. Wir kaufen dir ein schönes Dirndl, Christine. Der Mann spricht das letzte Wort und ich fühle … Wie ich dem Dirndl fast entkam weiterlesen